Schlagwort-Archiv: Akupunktur

Alle Jahre wieder….

Verleger Raphael Mankau und Autor Thomas Künne
Verleger Raphael Mankau und Autor Thomas Künne

…..treffen sich anläßlich der Buchmesse in Frankfurt am Main Verleger, Autoren, Journalisten und Interessierte. Seit Jahr und Tag gehört es nun auch schon fast zum guten Ton, dass Thomas Künne zu den ersten Besuchsterminen des Verlegers Raphael Mankau gehört. Offensichtlich gibt ihm die Stimmgabel-Therapie die nötige  innere Kraft, die hektischen Tage der Buchmesse  be-schwingt zu überstehen. Heute wurden zudem weitere vielversprechende Buchprojekte zur Phonophorese auf den literarischen Weg gebracht. Der Erfolg der „Kosmischen Hausapotheke- Stimmgabel-Set“ verlangt förmlich nach einer Fortsetzung und Ergänzung.

 

„Akupunktur“ mit schwingenden Stimmgabeln: Immer mehr Therapeuten arbeiten mit der Phonophorese

Ausbildung bei Thomas Künne
Ausbildung bei Thomas Künne

Murnau/Limburg a. d. Lahn. – Das Wissen um die Meridiane und die Akupunkturpunkte ist Jahrtausende alt und auch bei uns schon lange anerkannt. Doch die meisten Leute schrecken vor den langen, spitzen Nadeln zurück. Der Limburger Schwingungstherapeut und Ausbilder Thomas Künne jedoch hat einen ganz eigenen Zugang: Er stimuliert die Wirkpunkte ganz sanft und angenehm mit tönenden Stimmgabeln, die in ganz besonderen Frequenzen gestimmt sind – in den Frequenzen der Planeten unseres Kosmos. Die Stimmgabeltherapie (Phonophorese) findet im gesamten deutschsprachigen Raum immer mehr Anhänger; allein Thomas Künne hat bis heute rund 150 Therapeuten ausgebildet.

„Was oben schwingt, schwingt unten mit“, weiß der erfahrene Schwingungstherapeut. Daher gibt es Entsprechungen zwischen den Planeten, den Archetypen und den Körperregionen und -organen. „So wie ein Klangkörper neu gestimmt werden kann, können Disharmonien und Verstimmungen des Körpers, der Seele und des Geistes durch die geeignete Frequenz  harmonisiert werden.“ In der Stimmgabeltherapie können Blockaden gelöst, der Fluss der Lebensenergie harmonisiert und die Selbstheilungskräfte angeregt werden.

Thomas Künne hat in den vergangenen Jahren etwa 150 Phonophorese-Therapeuten ausgebildet, außerdem seit 2008 mehrere Bücher und eine Audio-CD rund um die Stimmgabeltherapie herausgegeben. Neben dem Grundlagenwerk „Die heilende Kraft der Planetenschwingungen“ (zusammen mit Inge Schubert), dem Einsteigerbuch „Heilen mit dem kosmischen Ton“ (zusammen mit Roswitha Stark) und dem Erfolgs-Titel „Stimmgabel-Set: Die Kosmische Hausapotheke für Alltagsbeschwerden von A bis Z“ (zusammen mit Dr. med. Patricia Nischwitz) entstand in 2011 auch die Audio-CD „Heilen mit Kosmischen Klängen“. Für 2012 und 2013 wird Thomas Künne als Referent, Ausbilder und Autor weitere Akzente setzen; so ist unter anderem ein interaktiver Fernstudiengang in Planung.

Das Online-Portal www.NETZWERK-SCHWINGUNG.de öffnet seine Pforten

Herzlich willkommen auf dem Onlineportal NETZWERK SCHWINGUNG,  in welchem Sie Phonophorese-TherapeutInnen in Ihrer Nähe (in deutschsprachigen Raum von D, Ö und CH) finden. Zur leichteren Suche sind diese nach Name, Ort oder auch Bundesland/Kanton sortiert.

www.netzwerk-schwingung.de
www.netzwerk-schwingung.de

 

Das Onlineportal NETZWERK SCHWINGUNG stellt sich nicht gegen klassische, medizinische Therapien oder grenzt sie aus. Im Gegenteil, nur gemeinsame, sinnvolle und verbindende Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit eines jeden Menschen sind wünschenswert.

Die Phonophorese (Stimmgabel-Therapie) aktiviert auf angenehme und wirkungsvolle Weise die Selbstheilungskräfte (den „Inneren Heiler“) des Menschen.
Wenn wir uns die Situation des momentanen Gesundheitssystems in Deutschland betrachten, ist es naheliegend, dass es immer wichtiger wird die Menschen aufzuklären, welche Möglichkeiten ihnen zum Erhalt ihrer Gesundheit geboten werden. Immer mehr Leistungen, die nicht mehr durch die Kassen bezahlt werden und ständig steigende Beiträge zwingen die Menschen eigenverantwortlich zu handeln und sich die Fragen zu stellen:

Was kann ich selbst für meine Gesundheit und mein Wohlbefinden tun?
Was hat meine Gesundheit mit mir selbst zu tun?
Welche sanften und alternativen Therapiemöglichkeiten bestehen und wie finde ich z.B. „stimmige“ Phonophorese-TherapeutInnen?
Wie setze ich meine finanziellen Mittel sinnvoll ein?

Für alle Phonophorese-Therapeuten, die bereits auf dieser Seite www.stimmgabeltherapie erfasst sind, gilt bis zum 31. Mai 2012 folgendes Angebot:

Aufnahme in das ausführliche Profil mit eigenen Fotos und individueller Beschreibung des eigenen Angebotes sowie Verlinkung zur eigenen website, Wegbeschreibung zu den Seminar-Praxisräumen

Eröffungsangebot bis 31.5.2012 : € 85.- brutto einmalige Einstellungsgbühr ohne Folgekosten, ab dem 31.5.2012: € 100.- brutto

Übrigens: für € 65.- pro Jahr kann jeder auch seine eigenen Termine einstellen (Buchung direkt über www.ohne-grenzen.net)

Christine von Münster (christine.v.muenster@web.de) betreut dieses Projekt auf der organisatorischen Seite, das Online-Portal wird auf der technischen Seite betreut vom Webdesigner Thomas Pelletier                            (www.ohne-grenzen.net), juristisch beraten wird es vom Rechtsanwalt Michel Jansen (www.rajansen.com)

Interessenten wenden sich bitte direkt per mail an Christine von Münster, die Ihnen die ausführlichen Infos zurückmailt

 

Phonophorese und Akupunktur

 Akupunktur ist immer mit dem Gedanken an Nadeln verknüpft.  Das ist durchaus für manche unangenehm, für andere sogar abschreckend, und somit wird es immer Menschen geben, die diese großartige Therapie nicht wahrnehmen können oder wollen. – Hier bietet die sanfte Schwingungsbehandlung der Phonophorese eine hervorragende Alternative.

Die Anregung der Akupunkturpunkte kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise erfolgen, so beispielsweise auch durch die Schwingung der Stimmgabel.

 Auch für die eigene Fortführung der Therapie nach einer abgeschlossenen Akupunkturbehandlung, bietet sich die Phonophorese an:

Durch die Akupunktur soll der Organismus lernen, in dem für ihn richtigen Rhythmus zu schwingen. Da wir dazu neigen, das wieder zu „vergessen“,  kann dem Organismus so immer wieder ein sanfter Reiz angeboten werden  und somit eine „Erinnerung“ an die richtige – harmonische – Schwingung wieder wach gerufen werden.

Phonophorese in der ganzheitlichen Medizin

Wir fühlen und wir wissen es:

Leben ist Schwingung, gesund sein ist harmonische Schwingung, und da krank sein disharmonische Schwingung bedeutet, sollten wir alles dran setzen, uns wieder in wohltuende Harmonie zu begeben.

Dabei können uns die regulativen Therapien helfen, wie sie die Naturheilverfahren anbieten. Ob Homöopathie, Kinesiologie, Osteopathie oder Akupunktur: alle diese Verfahren leisten ihren Beitrag, den Organismus wieder in eine harmonische Schwingung zu versetzen.

Auf sanfte Weise und wunderbar einfach in der Anwendung  bietet sich zudem die Schwingungsbehandlung (Phonophorese) an, wo wir Schwingung sogar deutlich spüren können.

Durch Aktivierung ausgewählter Punkte, wie sie auch in der Akupunktur verwendet werden,  werden mittels Stimmgabeln dem Organismus heilsame Energien zugeführt, die ihm dabei helfen,  wieder in Harmonie und Gleichgewicht zu gelangen.