Schlagwort-Archiv: Stimmgabelanwendung

STIMMGABELANWENDUNG FÜR EIN STABILES IMMUNSYSTEM

Stimmgabelanwendung für ein stabiles Immunsystem

Wir alle möchten gerne ein stabiles und intaktes Immunsystem. Wie schön wäre es, ansteckenden Infekten in unserem Umfeld nicht immer ausweichen zu müssen, sondern potenziell krank machenden Erregern einfach zu trotzen!

Die Abwehr- und Selbstheilungskräfte können wir bekanntermaßen durch eine gesunde Ernährung mit der entsprechenden Zufuhr von Mineralstoffen und Vitaminen unterstützen. Noch wichtiger sind aber eine positive Lebenseinstellung und der liebevolle Umgang mit uns selbst.

Anzeichen für ein instabiles Immunsystem können im seelischen Bereich z. B. Unsicherheitsgefühle, Depressionen, Ängste, Stress, Konzentrationsstörungen und Erschöpfung sein; im körperlichen Bereich sind es langwierige und häufige Erkältungskrankheiten, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen oder Allergien.

Der Weg zu einem stabilen Immunsystem führt uns u. a. über diese Wirkpunkte (siehe auch Grafik), die mit entsprechenden Stimmgabelanwendungen angesprochen werden können:

Balancing für ein stabiles Immunsystem

1. Energiepunkt „Versammlungshalle der Einflussnahme“ (Niere 27): In einer Vertiefung unter dem Schlüsselbein, neben dem Brustbein. Reguliert und stärkt die Abwehrenergie.

2. Energiepunkt „Meisterpunkt des Qi“ (Konzeptionsgefäß 17): Etwas unterhalb der Mitte des Brustbeines. Stärkt das obere Energiefeld und die Abwehrenergie, aktiviert das Immunsystem und die Thymusdrüse.

3. Energiepunkt „Meer der Energie“ (Konzeptionsgefäß 6): Teilt man die Strecke vom Nabel bis zur Schambeinoberkante in fünf gleiche Teile, etwa ein Fünftel unterhalb des Nabels. Stärkt die Vitalität und wärmt das mittlere und untere Energiefeld des Körpers.

4. Energiepunkt „Angelpunkt aller Ursprünge“ (Konzeptionsgefäß 4): Teilt man die Strecke vom Nabel bis zur Schambeinoberkante in fünf gleiche Teile, zwei Fünftel vom Schambeinrand entfernt. Nährt und wärmt das untere Energiefeld des Körpers.

Nach Künne/Nischwitz „Praxis-Set Stimmgabeltherapie – Gesund durch Schwingung“, Mankau Verlag

Balancing Entspannter Schlaf

Gehören Sie auch zu den Menschen, die abends todmüde ins Bett fallen, aber morgens wie gerädert aufwachen und sich total unausgeschlafen fühlen? Wenn die äußeren Bedingungen wie eine gute Matratze, die richtige Raumtemperatur, Frischluftzufuhr und eine ruhige Umgebung passen, dann wissen wir, dass in uns das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele nicht harmoniert, eben nicht „stimmig“ ist. Wir leiden unter Nervosität, Abgeschlagenheit und Unruhe.  Oft kommen Kopfschmerzen und Verspannungen hinzu.

Für ein entspanntes Gleiten in den Schlaf sind u. a. folgende Punkte im Balancing zu empfehlen:

  • Energiepunkt Lenkergefäß 20 (Zusammenkunft aller Leitbahnen, PUNKT 1): Er befindet sich auf der Mitte des Schädeldaches am höchsten Scheitelpunkt; klärt und beruhigt den Geist, vertreibt innere Angespanntheit
  • Energiepunkt Blase 2 (Zusammengelegter Bambus, PUNKTE 2): Er befindet sich jeweils am inneren Ende der Augenbraue und bildet zusammen mit dem
  • Extrapunkt KH 3 (Punkt des dritten Auges, PUNKT 3) in der Vertiefung zwischen den Augenbrauen das „vordere magische Dreieck“ (nach J. Bischko). Es sorgt für ruhigen Schlaf und beseitigt Unruhezustände.

Balancing Entspannter, gesunder Schlaf - Stimmgabeltherapie

(Entnommen aus dem Buch „Praxis-Set Stimmgabeltherapie  – Gesund durch Schwingung“, S. 79f.)